SV Waldhof

Fußball Eine Woche vor dem Saisonstart in der 3. Liga ist die Stimmungslage beim SV Waldhof leicht angespannt

Die Sorgen des Alltags

Mannheim.Das Geraune von der Tribüne nahm im Laufe des zweiten Durchgangs eine deutlich vernehmbare Lautstärke an. Unten auf dem Rasen im Seppl-Herberger-Stadion versuchte eine müde wirkende Mannschaft des Fußball-Drittliga-Aufsteigers SV Waldhof, die 1:2 (0:0)-Niederlage gegen den Regionalligisten SSV Ulm abzuwenden, unter den 570 Zuschauern wuchs mit jedem missglückten Mannheimer Angriff die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00