SV Waldhof

Fußball SV Waldhof setzt sich im Pokal beim Landesligisten VfR Uissigheim souverän mit 7:0 durch und tritt nun beim FV Fortuna Heddesheim an

Die zweite Reihe zeigt sich torhungrig

Uissigheim.Der SV Waldhof hat zum Einstieg in die dritte Runde des Verbandspokals nichts anbrennen lassen und beim Odenwälder Landesligisten VfR Uissigheim auch in der Höhe verdient mit 7:0 (5:0) gewonnen. Im Achtelfinale treffen die Waldhof-Buben nun auf Fortuna Heddesheim. Der vom BFV vorgeschlagene Termin am 31. August um 17.15 Uhr ist beiden Vereinen allerdings nicht besonders recht. Eine Verlegung

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00