SV Waldhof

Rasen

Dünger-Panne zerstört das Grün

Archivartikel

Mannheim.Im Vorjahr setzte ein Pilz dem Rasen im Carl-Benz-Stadion zu, weil zu oft gewässert wurde, am Samstag sah das „Grün“ in großen Teilen nun danach aus, als ob es die Sommerpause in der Sahara verbracht hätte. Große braune Streifen durchzogen die Spielfläche, weil am Tag vor dem Spiel gegen Ulm kräftig gedüngt wurde, dann aber die Bewässerungsanlage einen Defekt hatte und die chemischen Wachstumshilfen den Rasen in der Sommerhitze regelrecht „verbrannten“. „Das war einfach schlecht und hat uns jetzt auch nicht geholfen“, schluckte Trainer Bernhard Trares seinen Ärger sichtlich bemüht herunter. „Das hat heute alles zu diesem Spiel gepasst“, meinte der Coach. 

Zum Thema