SV Waldhof

Fußball Beim 2:0 über Tabellenführer Offenbach zeigt Daniel di Gregorio, dass er beim Waldhof eine Führungsrolle übernehmen kann

Eindrucksvoll zurückgemeldet

Archivartikel

Mannheim.Wer auf dem Fußballplatz beim Jubeln das Trikot auszieht, wird normalerweise mit einer Gelben Karte bedacht, doch Daniel di Gregorio stellte sich geschickter an. Nach seinem Elfmeter-Tor zum 1:0 gegen die Offenbacher Kickers (33.) wand sich der Mittelfeldmann des SV Waldhof aus den Ärmeln seines Leibchens und drehte die Rückseite einfach nach vorne. Danach ging die Sache noch einmal in die

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4120 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema