SV Waldhof

Ferati vergibt den Waldhof-Sieg

Köln.Es lief die 88. Minute, alles sah nach einem leistungsgerechten Unentschieden im Sportpark Höhenberg aus, da schickte Max Christiansen den eingewechselten Arianit Ferati noch einmal auf die Reise. Die Spieler von Viktoria Köln reklamierten Abseits, doch die Fahne blieb unten und der Waldhöfer rannte völlig allein auf Torhüter Sebastian Patzler zu. Ein Dutzend Optionen besaß der 22-Jährige, den

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema