SV Waldhof

Tennis Nastasja Schunk vom Zweitligisten MTG gehört zu den größten deutschen Talenten / Steffi Graf kennt die 15-Jährige lediglich aus dem Fernsehen

Mehr als nur eine Hoffnungsträgerin

Archivartikel

Mannheim.Nastasja Schunk und Stefanie Graf trennen 45 Jahre. Als die Tennislegende 1999 ihre Karriere beendete, war die Nummer eins der deutschen U-16-Juniorinnen noch nicht einmal geboren. Persönlich kennengelernt hat die 15-Jährige von der MTG Blau-Weiß Mannheim die 22-fache Grand-Slam-Gewinnerin aus Brühl auch nie, dennoch ist sie ihr von Kindesbeinen an ein Begriff. „Wir haben zu Hause immer viel

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema