SV Waldhof

Fußball Torwart Timo Königsmann steht exemplarisch dafür, wie der SV Waldhof sein Verletzungspech wegsteckt

Nach der Feuertaufe im Waldhof-Rhythmus

Archivartikel

Mannheim.Beim turbulenten 4:3 gegen Duisburg ins kalte Wasser geworfen, danach die Feuertaufe im heißen Derby auf dem Betzenberg bestanden - seit Timo Königsmann für den am Kreuzband verletzten Markus Scholz ins Tor des Drittliga-Aufsteigers SV Waldhof gerückt ist, hat der 22-Jährige bereits einiges erlebt. „Der Start war sicher etwas besonders“, blickt Königsmann auf seinen ganz persönlichen Auftakt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema