SV Waldhof

BFV-Pokal

Nächster Anlauf in Neckarelz

Archivartikel

Mannheim.Der SV Waldhof und der Verbandspokal – diese zuletzt unselige Verbindung geht in die nächste Auflage. Auch in der vergangenen Spielzeit war es den Blau-Schwarzen im 14. Anlauf in Folge nicht gelungen, sich über den Verbandswettbewerb für die 1. Runde des DFB-Pokals zu qualifizieren. Im Halbfinale war beim Drittligisten Karlsruher SC Endstation. Nach 90 Minuten hieß es beim ungeliebten Rivalen 0:4.

Nun steigt der SVW am Mittwoch ins Geschehen ein, in der 3. Runde des BFV-Pokals heißt der Gegner SpVgg Neckarelz. Der Verbandsliga-Absteiger aus dem Mosbacher Stadtteil hatte sich am Samstag mit 3:1 beim Odenwälder Kreisligisten TSV Mudau durchgesetzt. Anpfiff im Elzstadion ist um 19 Uhr. 

Zum Thema