SV Waldhof

Fußball: Regionalliga Süd geht wegen des Gipfels in die Pause / Doppel-Torschütze Speranza nach 3:0 über Reutlingen glücklich

Nur die NATO stoppt den Waldhof

Archivartikel

Roland Bode

MANNHEIM. Nach dem 3:0-Erfolg des SV Waldhof gegen den alten Rivalen SSV Reutlingen hatte Giovanni Speranza besonderen Grund zur Freude: "Ich bin immer noch heiß. Ich bin eigentlich immer heiß", sprudelte es aus dem Deutsch-Italiener heraus. An der dicken Wärmejacke, die sich der technisch versierte Mittelfeldmann vor dem Gang in die Kabine umhängte, lag dies freilich nicht.

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00