SV Waldhof

Fußball Bei Waldhof-Einstandsfeier von Jochen Kientz und Bernhard Trares sorgt auch das Ergebnis eines Nachholspiels für gute Laune

Platz zwei in der eigenen Hand

Archivartikel

Mannheim/Weinheim.Um kurz vor halb zehn verbesserte sich die ohnehin aufgeräumte Stimmung im Weinheimer Café Flo noch einmal schlagartig. Die Nachricht vom Offenbacher Unentschieden im Nachholspiel bei Schlusslicht Hessen Kassel (1:1) kam im Lager von Verfolger SV Waldhof natürlich blendend an – bei zwei Punkten Rückstand können die Mannheimer nun wieder aus eigener Kraft den Aufstiegsrelegationsplatz zwei

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2868 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema