SV Waldhof

SV Waldhof darf Otto-Siffling-Tribüne gegen Saarbrücken öffnen

Archivartikel

Mannheim.Der SV Waldhof Mannheim darf am kommenden Samstag bei der Partie gegen Saarbrücken die Otto-Siffling-Tribüne als Fanbereich öffnen. Die Mannheimer haben eine Sondergenehmigung für die Erweiterung des aktiven Fanbereichs um die OST erteilt bekommen. Das teilte der Verein am Montagabend mit.

„Wir bedanken uns beim DFB für die Erteilung der Sondergenehmigung und hoffen darauf, dass dies ein weiterer Schritt der Akzeptanz unserer gemeinsamen Vereinbarung zur dauerhaften Erweiterung des Fanbereichs um die Otto-Siffling-Tribüne ist. Mit der Stadt Mannheim und der Polizei haben wir hier dankenswerter Weise verlässliche Partner, die unsere Risikoeinschätzung teilen“, erklärte Sicherheits- und Stadionmanager Marc Eckart.

Ab sofort können die Tickets für die OST über den Online-Ticketshop der Blau-Schwarzen (https://tickets.svw07.de), sowie die bekannten VVK-Stellen erworben werden. Bereits erworbene Eintrittskarten können zu den bekannten Öffnungszeiten im Ticketshop am Alsenweg umgetauscht werden. Zusätzlich ist ein Umtausch am morgigen Dienstag von 11 Uhr bis 17 Uhr möglich. 

Der Zugang zum aktiven Fanbereich (Aufgänge F, G und H sowie die Blöcke 7-10 auf der OST) erfolgt laut Pressemitteilung des SV Waldhof ausschließlich über das Marathontor Ost. Hier stehen entsprechende Kassen zur Verfügung. 

Das Stadion öffnet am Samstag bereits um 12 Uhr und wir bitten um eine frühzeitige Anreise, da ein späterer Anstoß nicht möglich ist.