SV Waldhof

SV Waldhof eröffnet Torwartschule

Archivartikel

Mannheim.Auf der Torwartposition war SV Waldhof zuletzt immer stark besetzt und damit das auch in Zukunft so bleibt, eröffnet der Drittligist in Kooperation mit dem Torwart-Ausrüster Pantera nun auch eine vereinsneutrale Torwartschule. Diese soll im Februar 2021 an den Start gehen. Geleitet und koordiniert wird die Torwartschule von SVW- Torwarttrainer Dennis Tiano, seit September Inhaber der Uefa-Torwarttrainer-A-Lizenz.

„Ich bin sehr stolz, dass es uns nach einer intensiven Vorarbeit gelungen ist, eine Torwartschule in Mannheim zu eröffnen. Mit dieser können wir andere Vereine bei der Ausbildung ihrer Torhüter unterstützen. Im Fokus der Torwartschule steht eine alters- und leistungsgerechte Ausbildung,“ sagt Tiano.

Individuelle Schulung

Das primäre Ziel der Torwartschule ist es, junge und engagierte Torhüter in und um Mannheim zu fördern. Das Angebot ist für alle Torhüter zugänglich. Das Torwarttraining findet jeden Freitag ab 15. 30 Uhr auf dem Gelände des Jugendförderzentrums (Alsenweg) in Mannheim statt.

Bei der Durchführung des Torwarttrainings wird Tiano von allen Torwarttrainern des SV Waldhof Mannheim unterstützt. „Um einen maximalen Lerneffekt und -erfolg erzielen zu können, ist es enorm wichtig, dass wir in kleinen Trainingsgruppen arbeiten. Hierzu benötigen wir eine große Anzahl an Torwarttrainern, um allen Torhütern eine individuelle Ausbildung zu ermöglichen“, erläutert der Torwart-Coach des Drittligisten.

„Da es unser Ziel ist, die Jugendarbeit beim SV Waldhof Mannheim kontinuierlich zu verbessern, war es uns ein großes Anliegen auch im Torwartbereich den nächsten Schritt gehen zu können“, ordnete Waldhof-Vizepräsident Horst Seyfferle die Neugründung der Torwartschule ein. 

Anmeldung: info@pantera-sports.de und 0176/324 102 75.

Zum Thema