SV Waldhof

Fußball-Verbandsliga 1:2 beim FC Astoria Walldorf II

SVW-Reserve unterliegt

Archivartikel

WALLDORF.Wieder kein Erfolgserlebnis für den SV Waldhof II. Der Fußball-Verbandsligist, bei dem Talent Sandro Loechelt in der Startelf stand, unterlag am Freitagabend beim FC Astoria Walldorf II mit 1:2 (0:2). „Die Mannschaft hat aber ein ganz anderes Bild abgegeben als noch am letzten Wochenende. Leider hat das Spielglück gefehlt“, sagte Waldhof-Teamchef Bernd Großmann, der betonte: „Auf der Leistung kann man aufbauen.“

Die Platzherren erwischten einen optimalen Start. In der 9. Minute schoss Furkan Cevik einen Freistoß in den Waldhöfer Sechzehner. SVW-Keeper Daniel Tsiflidis wehrte zu kurz ab. Eric Jansen köpfte zum 1:0 (9.) ein. Und Walldorf II legte kurze Zeit später nach. Philipp Neuberger setzte sich außen durch, legte von der Grundlinie zurück auf den mitgelaufenen Niklas Antlitz, der zum 2:0 (20.) einschoss. Erst nach einer halben Stunde konnten auch die Waldhöfer Akzente setzen. Marko Cabraja zielte knapp vorbei (34.).

Im zweiten Durchgang sah Astoria-Spieler Arik Edelmann die Gelb-Rote Karte (54.). In Überzahl machten die Blau-Schwarzen Druck. Neuzugang Eren Aygün vergab den Anschlusstreffer (64.). Die Waldhöfer warfen alles nach vorne. Ayan Assra traf zum 1:2 (90.+1), doch Walldorf rettete den knappen Vorsprung über die Zeit. bol

Zum Thema