SV Waldhof

Blick in die 3. Liga Duisburg kämpft mit Corona, Zwickau mit Rechtsextremisten

Training per Video-Konferenz

Mannheim.In der 3. Fußball-Liga ist auch außerhalb der Stadien jede Menge los. Eine Auswahl:

MSV Duisburg

Die Pandemie legt die Meidericher lahm. Nach vier Corona-Fällen beim MSV und der Quarantäne für die komplette Mannschaft trainiert Coach Torsten Lieberknecht mit seinen Profis nur virtuell – via Zoom-Videokonferenz. „Im Vergleich zur Corona-Pause im März haben wir nun die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema