SV Waldhof

Fußball Türkgücü Münchens junger Geschäftsführer Maximilian Kothny war schon häufiger im Carl-Benz-Stadion

Vorbild SV Waldhof

Archivartikel

München.Als einen Club, an dem sich Türkgücü München orientiert, macht Maximilian Kothny den SV Waldhof aus. „Dieser Weg, aus der Regionalliga zu kommen und dann gleich solch eine Mega-Saison zu spielen, ist für uns schon auch ein Vorbild“, sagt der Geschäftsführer des Drittliga-Aufsteigers. Der 23-Jährige outet sich als regelmäßiger Beobachter der Blau-Schwarzen, bei denen die Münchner am Samstag (14

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema