SV Waldhof

Ausblick Das 3:2 gegen den TSV Steinbach Haiger macht deutlich, wo der Spitzenreiter noch Luft nach oben hat

Zu früh für erste Glückwünsche

Archivartikel

Mannheim.Angesichts des relativ komfortablen Vorsprungs des SV Waldhof an der Tabellenspitze der Fußball-Regionalliga Südwest ist die Konkurrenz inzwischen dazu übergegangen, punktuell weiße Fahnen zu hissen oder die ersten Blumensträuße zu binden. „Über die Tabellensituation müssen wir uns im Moment nicht unterhalten“, sagte etwa Saarbrückens Trainer Dirk Lottner nach dem 2:3 seines Teams im

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema