SV Waldhof

Fußball Im Prozess gegen Waldhofs Ex-Manager Rüdiger Lamm räumt der Anwalt des 70-Jährigen „bedingten Vorsatz“ ein

Zwischen Helfer-Syndrom und Betrug

Archivartikel

Mannheim.Von einem ausgeprägten Helfer-Syndrom zu sprechen, wäre sicher etwas übertrieben. Doch wie oft am zweiten Tag des Betrugsprozesses gegen den ehemaligen Waldhof-Manager Rüdiger Lamm und zwei Mitangeklagte betont wurde, dass man nur helfen gewollt habe, war schon auffällig. So auffällig, dass sich auch Claudia Kreis-Stephan einen Kommentar nicht verkneifen konnte. „Das stößt mir hier schon etwas

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema