SV Waldhof

Fußball Die Umstände des 0:2 in Ingolstadt wirken beim SV Waldhof spürbar nach / Erboster Trainer Trares schreibt den Aufstieg schon fast ab

Zwischen Traurigkeit und Trotz

Ingolstadt/Mannheim.Bernhard Trares hat in seiner Karriere schon viel gesehen und erlebt. Nicht weniger als 464 Spiele im Profi-Fußball sowie 16 Jahre als Co-Trainer und Chefcoach an der Seitenlinie sind für den Bergsträßer notiert. Doch das, was der 54-Jährige am Mittwochabend beim 0:2 (0:1) in Ingolstadt mitmachen musste, war selbst für den Trainer des SV Waldhof ein Novum. „So habe ich ein Spiel, in dem vom

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema