Tennis

Tennis Deutsche Nummer eins zieht mit Sieg gegen Fabio Fognini ins Viertelfinale der French Open, in dem der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic wartet

Alexander Zverev bewahrt kühlen Kopf

Archivartikel

Paris.Psychospielchen, Schlägerwurf und Fluch-Attacken: Alexander Zverev hat den ersten echten Härtetest der French Open bestanden und gegen den italienischen Tennis-Lümmel Fabio Fognini wie im Vorjahr das Viertelfinale erreicht. Dort fordert der 22 Jahre alte Hamburger am Mittwoch den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic heraus. „Da musst du schon dein bestes Tennis spielen, um gegen ihn eine

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2919 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema