Tennis

Tennis

Becker sieht Zverevs Erfolg

Archivartikel

Hamburg.Tennisstar Alexander Zverev bleibt dem Turnier in seiner Heimatstadt erhalten. Die deutsche Nummer eins setzte sich am Donnerstag gegen den Argentinier Federico Delbonis (GW Mannheim) nach einem Zwischentief mit 6:4, 7:6 (7:2) durch und zog in das Viertelfinale ein. Im zweiten Satz musste Zverev einen 0:3-Rückstand aufholen.

Nach 1:44 verwandelte der 22-Jährige vor den Augen des deutschen Tennis-Herrenchefs Boris Becker seinen ersten Matchball bei Temperaturen von über 35 Grad auf dem Center Court – und war erleichtert. „Er hat eine Chance gehabt. Es war ein sehr schweres Match“, sagte Zverev und lobte das Publikum: „Ich freue mich immer wieder, auf diesem Platz zu stehen und diese positive Energie und die Liebe zu spüren.“ 

Zum Thema