Tennis

Tennis Am zweiten Tag des Turniers in Wimbledon sorgt ein Quintett für neue Hoffnung

Kleiner Stimmungsaufheller

Archivartikel

London.Mit Titelverteidigerin Angelique Kerber an der Spitze spielt ein deutsches Tennis-Quintett in Wimbledon um den Drittrunden-Einzug und hat den schwächsten deutschen Auftakt seit zwölf Jahren zumindest aufgehübscht. Vorjahressiegerin Kerber bekam bei ihrer Rückkehr auf den Centre Court die besondere Aufregung in den Griff und gewann das deutsche Duell mit der unbequemen Tatjana Maria

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2399 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema