Tennis

Tennis Alexander Zverev steht am Tiefpunkt einer Krisensaison

Mit dem größten Erfolg kommen die Probleme

Archivartikel

London.Am Tiefpunkt seiner Krisensaison sucht Alexander Zverev Abstand vom Tennis-Zirkus. Wenigstens kurz will er weg, einmal komplett abtauchen. „Irgendwo, wo mich keiner finden kann“, sagte er. Neben seinem Erstrunden-Desaster in Wimbledon beschäftigen den 22-Jährigen Konflikte abseits des Sports. Auch deswegen ist die Karriere des vielversprechendsten deutschen Tennisprofis seit Boris Becker und

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2549 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema