Tennis

Tennis

Petkovic spürt das Feuer noch

Archivartikel

Rom/Darmstadt.Nach fast einem Jahr Pause plant Andrea Petkovic beim Masters-1000-Event in Rom ihr Comeback auf der Tennis-Tour. „Mein Plan ist es, in Rom und Straßburg zu spielen und dann bei den French Open in Paris dabei zu sein“, sagte die 32 Jahre alte Darmstädterin am Samstagabend im TV-Sender Eurosport. Das Sandplatzturnier in Rom beginnt am 14. September unmittelbar nach den derzeit laufenden US Open. Petkovic hat zuletzt im Oktober 2019 bei einem offiziellen Turnier gespielt. Danach wurde sie immer wieder von Knieproblemen gestoppt. Im Februar wurde die Darmstädterin am Knie operiert.

„Eigentlich wollte ich schon bei den US Open wieder dabei sein, aber dann hatte ich eine Woche davor wieder eine Schwellung im operierten Knie“, berichtete Petkovic. Inzwischen trainiert die Fed-Cup-Spielerin aber wieder und ist zuversichtlich, in Rom zurückkehren zu können. „Ich spüre immer noch das Feuer“, sagte Petkovic. 

Zum Thema