Tennis

Tennis Serena Williams verliert bei den US Open gegen Bianca Andreescu und läuft dem Grand-Slam-Rekord weiter vergeblich hinterher

So nah dran, doch weit entfernt

Archivartikel

New York.Knapp zwei Stunden nach ihrem Grand-Slam-Coup brach es dann doch noch aus der neuen Tennis-Queen heraus. Von ihren Gefühlen überwältigt, kamen Bianca Andreescu (kl. Bild) in der Pressekonferenz die Tränen. „Ich habe von diesem Moment die längste Zeit geträumt“, sagte die 19 Jahre alte Kanadierin, die am Samstagabend (Ortszeit) im Finale der US Open von New York Serena Williams überraschend mit

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3613 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema