Tennis

Tennis Erst nach einem Fünfsatz-Krimi gewinnt der Serbe das Finale der Australian Open gegen den Grün-Weiss-Bundesligaspieler

Thiem verlangt Djokovic alles ab

Archivartikel

Melbourne.Mit geschlossenen Augen genoss Novak Djokovic den Moment seines achten Triumphes bei den Australian Open, erlöst klatschte der Melbourne-Dominator mit den frenetischen serbischen Tennis-Fans ab. Als sich der 32-Jährige aus der brenzligen Situation gegen den österreichischen Herausforderer Dominic Thiem doch noch befreit hatte und wieder zur Nummer eins der Tennis-Welt aufgestiegen war, konnte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3604 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema