Tennis

Tennis Auch der neue DTB-Herren-Chef kann nicht helfen

Zverevs Davis-Cup-Absage enttäuscht auch Becker

Archivartikel

New York.Boris Becker (Bild oben) sprach in New York mit den meisten deutschen Tennisprofis - ein B-Team für seine erste Dienstreise als Herren-Chef zum Davis Cup konnte er nicht verhindern. Der 49-Jährige schreibt dem Management von Alexander Zverev (Bild unten) zu, dass das Toptalent fehlt, wenn die deutsche Auswahl vom 15. bis 17. September in Portugal gegen den Abstieg aus der Weltgruppe kämpft.

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2631 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema