Thema des Tages

Fußball 4:0 in Augsburg / Bayern-Freude nach Gala

1899 hält Europakurs

Augsburg.Mit einem 4:0 (1:0)-Sieg im Bundesligaspiel beim FC Augsburg hat 1899 Hoffenheim seine Ansprüche auf einen Platz in einem europäischen Fußball-Wettbewerb untermauert. Für die Mannschaft des scheidenden Trainers Julian Nagelsmann erzielte Ishak Belfodil vor 27 552 Zuschauern drei Tore (61., 74., 82. Minute), den ersten Treffer hatte Andrej Kramaric (6.) markiert.

Nach dem 5:0-Sieg im Spitzenspiel über Borussia Dortmund und dem erneuten Sprung an die Tabellenspitze war beim FC Bayern München die Freude entsprechend groß. Doch Trainer Niko Kovac warnte davor, leichtsinnig zu werden: „Es sind noch sechs Spiele und man hat ja gesehen, wie schnell es in der Liga geht.“ Dortmunds Trainer Lucien Favre sprach von einer „Lehrstunde“. mast