Thema des Tages

Etat

63 Millionen für die Kultur

Mannheim.Die Stadt Mannheim will im kommenden Jahr 62,7 Millionen Euro und 2021 dann 63,9 Millionen Euro für die Kultur ausgeben. Damit wendet die Stadt 4,8 Prozent ihres Budgets für Kulturausgaben auf, sofern der vorgelegte Etatentwurf Mitte Dezember im Gemeinderat beschlossen wird. 2014 waren es noch 5,3 Prozent. Weil die Gesamtausgaben der Stadt wachsen, bedeutet das „zwar keine Kürzungen, aber marginale Anstiege, die keineswegs alle Kostensteigerungen auffangen“, so Kulturbürgermeister Michael Grötsch. Bei der vergrößerten Kunsthalle steigt der Betriebskostenzuschuss. Nachdem ein Gutachter Defizite feststellte, wird ebenso bei den Reiss-Engelhorn-Museen der Personaletat erhöht. Mehrere Fraktionen kündigen an, dass sie auch bei der freien Szene die Zuschüsse aufstocken wollen. pwr

Zum Thema