Thema des Tages

WM-Nachwehen

Özils Vater rügt DFB

Archivartikel

Frankfurt.Die Aufarbeitung des Scheiterns der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM schlägt immer höhere Wellen. Während der Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Reinhard Grindel, von Mesut Özil in der Debatte um die Erdogan-Fotos eine öffentliche Erklärung fordert, griff der Vater des Nationalspielers Teammanager Oliver Bierhoff an. „Diese Aussage ist eine Frechheit. Sie dient meiner

...

Sie sehen 59% der insgesamt 683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00