Thema des Tages

Abschied auf Zeit

Mannheim.Die Humboldtpinguine, Publikumslieblinge unter den vielen Tieren im Mannheimer Luisenpark, ziehen vorübergehend nach Frankfurt. Am 19. August werden die 20 Frackträger die Reise nach Hessen antreten. Bis dahin ist der bislang wegen der Corona-Pandemie abgesperrte Volierenbereich geöffnet worden, damit die Parkbesucher Abschied nehmen können. Der Umzug hängt mit dem Bau der „Neuen Parkmitte“ zusammen, der im Oktober starten und bis zur Bundesgartenschau 2023 beendet sein soll. Dafür wird der Bereich zwischen Gondoletta-Anleger und Pflanzenschauhaus sukzessive freigeräumt. Die Pinguine bekommen bis 2023 ein neues Gehege, das dreifach so groß sein soll wie bisher. pwr

Zum Thema