Thema des Tages

Gehälter Vorstände deutscher Aktienunternehmen verdienen das 52-Fache der Angestellten

Abstand ist bei VW am größten

Frankfurt.Chefetagen sind finanziell oft weit entfernt von der Arbeitswirklichkeit. Vorstände der Dax-Konzerne erhielten im vergangenen Jahr im Durchschnitt 52 Mal so viel wie ihre Angestellten. Damit war das Gehaltsgefälle so groß wie 2017.

Im Durchschnitt kam ein Dax-Vorstandsmitglied 2018 auf 3,51 Millionen Euro. Das hat die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz mit der Technischen Universität München errechnet. Am größten ist der Abstand der am Dienstag in Frankfurt vorgestellten Studie zufolge bei Volkswagen. Bei VW sind die Bezüge der Führungsetage demnach 97 Mal höher als der durchschnittliche Personalaufwand pro Mitarbeiter im Unternehmen. Am geringsten ist das Gefälle bei der Deutschen Börse, die Vorständen im Schnitt das 25-Fache zahlt. 

Zum Thema