Thema des Tages

Berlinale Regisseur zeigt Film über Serienmörder

Akin spaltet Publikum

Archivartikel

Berlin.Der neue Film von Starregisseur Fatih Akin (45, „Gegen die Wand“) hat bei seiner Premiere auf der Berlinale gemischte Reaktionen ausgelöst. Der Regisseur porträtiert in „Der Goldene Handschuh“ nach dem Roman von Heinz Strunk den Serienmörder Fritz Honka. Dieser hatte in den 1970er Jahren in Hamburg Frauen umgebracht, zerstückelt und die Leichenteile anschließend in seiner Dachgeschosswohnung

...

Sie sehen 52% der insgesamt 772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00