Thema des Tages

BASF-Unglück

Angeklagter schweigt

Archivartikel

Frankenthal.Begleitet von einem riesigen Medienaufgebot hat gestern vor dem Landgericht Frankenthal die juristische Aufarbeitung des BASF-Unglücks begonnen. Weil er die falsche Rohrleitung angeschnitten haben soll, muss sich ein Leiharbeiter wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Bei der Explosion 2016 waren fünf Menschen getötet und 44 verletzt worden. Der 63-Jährige will sich erst im Verlauf des

...

Sie sehen 52% der insgesamt 764 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema