Thema des Tages

Terror

Anschlag trifft Paris

Paris.Ein mutmaßlicher Islamist hat im Zentrum der französischen Hauptstadt in einem beliebten Theater- und Ausgehviertel einen Passanten getötet und vier weitere Menschen verletzt. Der aus Tschetschenien stammende und mit einem Messer bewaffnete Angreifer wurde von der Polizei erschossen. Der Mann war französischer Staatsbürger, er stand auf einer Liste von radikalisierten Personen. Fahnder hätten seine Eltern in Gewahrsam genommen, bestätigten Ermittlerkreise gestern.

Staatspräsident Emmanuel Macron erklärte, Frankreich habe erneut „den Preis des Blutes“ bezahlt, werde aber vor den „Feinden der Freiheit“ keinen Zoll weichen. Die Terrororganisation Islamischer Staat reklamierte den Angriff für sich. dpa