Thema des Tages

Arme Eltern zahlen relativ mehr für Kinderbetreuung

Archivartikel

Gütersloh.Einkommensarme Familien sind einer Studie zufolge bei Kita-Beiträgen überproportional stark belastet. Zwar sind die Gebühren vielerorts nach Einkommen gestaffelt – Haushalte unterhalb der Armutsrisikogrenze müssen aber einen nahezu doppelt so hohen Anteil ihres Einkommens für die Kita aufwenden wie finanziell besser gestellte Familien. Das geht aus der gestern von der Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh veröffentlichten Erhebung „ElternZoom 2018“ hervor. Zudem fallen die Gebühren für die Kindertageseinrichtungen je nach Bundesland stark unterschiedlich aus, kritisierte Stiftungsvorstand Jörg Dräger. dpa (BILD: dpa)

Zum Thema