Thema des Tages

Ausgesetzt: Immer mehr Schildkröten an den Seen

Archivartikel

Mannheim.Etwa 85 Prozent der Schildkröten am Kutzerweiher des Luisenparks (Bild) sind Haustiere, die von ehemaligen Besitzern ungefragt an dem Teich ausgesetzt wurden. Dies berichtet Christine Krämer von der Mannheimer Stadtpark-Gesellschaft. Natur- und Tierschützer gehen davon aus, dass inzwischen mehrere hundert der Reptilien, die vor Jahrzehnten als Haustiere angeschafft worden waren, wild an den Ufern der Gewässer leben und dort die heimische Tierwelt dezimieren. Fachleute erwarten zudem, dass sich die Tiere, die keinem natürlichen Feind ausgesetzt sind, nach einer Anpassungsphase bald stark vermehren könnten. 

Zum Thema