Thema des Tages

Handball

Aushilfe bei den Flames

Bensheim.Mit „Rückkehrerin“ Caroline Hettinger, geb. Thomas, zog Frauenhandball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach ins Viertelfinale des DHB-Pokalwettbewerbs ein. Die Flames gewannen beim Zweitliga-Primus SV Union Halle-Neustadt mit 31:21 (14:11) und können von der Final-Four-Teilnahme träumen.

Nach der langwierigen Verletzung von Kreisläuferin Dionne Visser wurde mit Hettinger, die eigentlich ihre Handballkarriere im Oberliga-Team von Bensheim/Auerbach ausklingen lassen wollte, eine clubinterne Lösung gefunden. „Wir freuen uns sehr, dass Caro sich bereiterklärt hat, uns zu helfen“, so Trainerin Heike Ahlgrimm, während die Reaktivierte betonte, „dass ich in so einer Situation gerne bereit bin, dem Verein zu helfen. Ich bin noch im ’Handball-Modus*, hatte mich bei den Junior-Flames fit gehalten.“ hs/red

Zum Thema