Thema des Tages

Erpressung

Babybrei vergiftet

Archivartikel

Konstanz/Mannheim.Fünf Gläser mit vergifteter Babynahrung sind in einem Konstanzer Supermarkt gefunden worden. Ein Unbekannter drohte, weitere kontaminierte Lebensmittel in Umlauf zu bringen, sollten Lebensmittelhersteller ihm nicht eine zweistellige Millionensumme zahlen. Nach dem Erpresser wird international gefahndet. Das Lagezentrum der Landesregierung Baden-Württemberg gab gestern Nachmittag eine Warnung für Mannheim, Heidelberg und den Kreis Rhein-Neckar heraus. Auch für Ludwigshafen sprach das rheinland-pfälzische Innenministerium eine Warnung aus. dpa/dls

Zum Thema