Thema des Tages

Baden im Baggersee nur dort, wo’s erlaubt ist

Archivartikel

Bergstraße.Badespaß in idyllisch gelegenen Baggerseen ist eine verlockende Angelegenheit. Die kann aber schnell lebensgefährlich werden, wenn man an Stellen schwimmen geht, die dafür nicht freigegeben sind. Gerade am Wochenende bezahlte ein junger Mann aus Griesheim sein Bad im Erlensee bei Bickenbach mit dem Leben. Aus gutem Grund also warnt die für Baggerseen in Südhessen zuständige Bergaufsicht beim Regierungspräsidium Darmstadt davor, in nicht freigegebenen Gewässern schwimmen zu gehen. Schließlich gibt es in der Region – wie hier am Bensheimer Badesee – eine ganze Reihe ungefährlicher Möglichkeiten, in natürlichen Gewässern schwimmen zu gehen – auch unter corona-bedingten Einschränkungen. seg/BILD: Neu

Zum Thema