Thema des Tages

Energie Konzern plant offenbar weiteren Jobabbau

Bangen bei GE

Mannheim.Hunderte Arbeitsplätze sind bei General Electric (GE) schon weggefallen – offenbar müssen jetzt noch mehr Beschäftigte um ihre Jobs bangen. Wie die französische Zeitung „Les Echos“ berichtet, streicht der Industriekonzern europaweit 4500 Arbeitsplätze, davon alleine in Deutschland bis zu 1050. Es ist zu befürchten, dass auch Mannheim erneut von einem Stellenabbau getroffen wird. Nach dem Aus der Turbinenfabrik mit rund 1000 Mitarbeitern sind noch 700 Beschäftigte am Standort verblieben, hauptsächlich im Service.

Ein Konzernsprecher von GE bestätigte den Bericht nicht, kündigte aber für heute eine Mitteilung an. Auch die IG Metall will sich heute äußern. Nach Informationen dieser Zeitung ist am Morgen eine Betriebsversammlung bei GE in Mannheim geplant. (jung)

Zum Thema