Thema des Tages

Diringer & Scheidel Gute Auftragslage bundesweit

Baugeschäft brummt – Personal fehlt

Archivartikel

Mannheim.Die große Nachfrage vor allem im Wohnungsbau bringt der Mannheimer Diringer & Scheidel-Gruppe (D&S) jede Menge neue Aufträge – nicht nur in Mannheim, sondern bundesweit. Dabei setzt das Familienunternehmen verstärkt auf den wachsenden Markt für städtische Projekte, die bezahlbare Wohnungen schaffen sollen. So errichten die Mannheimer in Berlin rund 600 Wohnungen im Auftrag einer städtischen Baugesellschaft.

Am Bau, aber auch in der Pflege macht D&S der Fachkräftemangel immer mehr zu schaffen. Seniorchef Heinz Scheidel bezeichnete das sogar als „Wachstumsgrenze“. Die D&S-Tochter avendi betreibt 21 Pflegeeinrichtungen. Um die 1800 Mitarbeiter dort enger an das Unternehmen zu binden, hatte avendi eine „Wohlfühlmanagerin“ eingestellt. Wenig Freude bereitet das Betreibergeschäft in der Mannheimer Einkaufsmall Q6/Q7. Geschäftsführer Achim Ihrig sprach von „schwierigen Bedingungen“. 

Zum Thema