Thema des Tages

Mannheim Stadt zeichnet Loujain Al-Hathloul aus

Benz-Preis verliehen

Mannheim.Die Stadt Mannheim zeichnet mit ihrem Bertha-und-Carl-Benz-Preis die inhaftierte saudi-arabische Menschenrechtsaktivistin Loujain Al-Hathloul aus. Die 29-Jährige ist vor allem für ihr Engagement dafür bekannt, dass Frauen in ihrem Heimatland Auto fahren dürfen. Dies ist ihnen seit Juni vergangenen Jahres erlaubt. Einen Monat zuvor wurde Al-Hathloul festgenommen, seither sitzt sie im Gefängnis. Ihre Familie beklagt, die Haftumstände seien sehr schlecht und entsprächen der internationalen Definition von Folter.

Al-Hathloul habe maßgeblich dazu beigetragen, dass Frauen nun auch in Saudi-Arabien als letztem Land der Erde den Führerschein machen könnten, so die Jury des mit 10 000 Euro dotierten Bertha-und-Carl-Benz-Preises. Er wird seit 2011 alle zwei Jahre verliehen. 

Zum Thema