Thema des Tages

Zwingenberg Neues Domizil für den Bauhof eingeweiht

Betriebshof ein großer Meilenstein

Archivartikel

Zwingenberg.Der Betriebshof des Zweckverbands Kommunale Dienste Alsbach, Hähnlein, Zwingenberg wurde am Freitagnachmittag eingeweiht. Heute rücken die Mitarbeiter des interkommunalen Bauhofs zum ersten Mal von ihrer neuen Arbeitsstätte zu ihren Einsätzen in der Gemarkung aus.

Ein Jahr dauerten die tatsächlichen Arbeiten. Geplant, gerechnet und überlegt wurde allerdings seit 2009. Die Zielsetzung lautete eine komplette Neustrukturierung und Organisation der beiden Bauhöfe. Diese Vorgabe sehen die beiden Bürgermeister Holger Habich und Georg Rausch nun als erfüllt an.

3,75 Millionen Euro mussten investiert werden, es hätten gut und gerne auch mehr als viereinhalb Millionen werden können. Die Kostenberechnung aus dem April 2016 ließ das Projekt wanken, am Ende einigte man sich auf ein abgespecktes Gebäudeprogramm. Rathauschef Habich bezeichnete den Betriebshof als „Meilenstein in der Geschichte beider Kommunen.“ red