Thema des Tages

Industrieservice Konzern will Fünf-Milliarden-Marke knacken

Bilfinger mit neuen Zielen

Mannheim.Der Mannheimer Industriedienstleister Bilfinger soll in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Vorstandschef Tom Blades erklärte die Krise und die Stabilisierungsphase für überwunden: Jetzt folge der Ausbau. So soll der Umsatz bis zum Jahr 2024 auf mehr als fünf Milliarden Euro steigen – 2019 waren es noch 4,3 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr erzielte Bilfinger zum ersten Mal seit 2016 einen Gewinn.

Bilfinger will künftig noch deutlich profitabler werden. Der Konzern hatte angekündigt, in der Mannheimer Zentrale 110 von 280 Stellen abzubauen. Blades zufolge werden die Verhandlungen mit dem Betriebsrat dazu in den nächsten Wochen abgeschlossen. Zudem seien schon mehr als 20 Mitarbeiter freiwillig gegangen. 

Zum Thema