Thema des Tages

Hundekottüten

Bisher nur verwarnt

Mannheim.Hundebesitzer, die ohne Kottüte unterwegs sind, haben in Mannheim noch in keinem Fall ein Bußgeld bezahlen müssen. Das Ordnungsamt teilte auf Anfrage mit, bisher seien nur mündliche Verwarnungen ausgesprochen worden. Bei Kontrollen würden die Betroffenen erst noch „hinsichtlich der neuen Regelung sensibilisiert“.

Seit 1. August sieht die Polizeiverordnung ein Bußgeld von zehn Euro vor, wenn Hunde ausgeführt werden, ohne eine Plastiktüte oder andere zum Entfernen von Kot geeignete Gegenstände mitzunehmen. Vollzugsbedienstete beim Ordnungsamt sagten dieser Zeitung, bei ihren Kontrollen seien die Tüten nur einer von mehreren Punkten, die Hundehalter erfüllen müssten. Dazu zählten auch die Anleinpflicht in bebautem Gebiet und das sichtbare Anbringen einer Steuermarke. sma