Thema des Tages

Medizin Grüters-Kieslich und Gürkan ziehen Konsequenzen

Bluttest-Affäre: Klinikspitze gibt Ämter ab

Archivartikel

Heidelberg.Die Affäre um den Bluttest für Brustkrebs an der Universitätsklinik Heidelberg zieht weitere personelle Veränderungen an der Spitze der Einrichtung nach sich. Die Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums, Annette Grüters-Kieslich, und die Kaufmännische Direktorin, Irmtraut Gürkan, legen ihre Ämter vorzeitig nieder. Diese Schritte machten den Weg frei für einen Generationswechsel an der

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2035 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema