Thema des Tages

Handel Geschäfte befürchten mehr bürokratischen Aufwand

Bon-Pflicht empört Bäckereien

Archivartikel

Rhein-Neckar.Einzelhändler und Ladenbesitzer in der Metropolregion Rhein-Neckar fürchten ab kommendem Jahr zusätzlichen bürokratischen Aufwand und erheblich höhere Kosten. Grund: Ab 1. Januar sind Händler verpflichtet, für jeden Einkauf einen Kassenzettel auszudrucken. Stark betroffen sind Unternehmen, die viele günstige Artikel verkaufen – wie etwa Bäckereien. Helmut Döringer, Chef von Döringer’s Backhaus in Mannheim, sieht in der neuen Pflicht „eine zusätzliche Aufgabe, deren Nutzen in keinem Verhältnis zu Aufwand und Umweltschaden steht“.

Hintergrund der Auflage ist die sogenannte Kassensicherungsverordnung, die Steuerbetrug an der Ladenkasse verhindern soll. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit mehr Ausgaben für die Betriebe. Die Bon-Pflicht „bedeutet gerade für kleine Händler erhebliche Mehrkosten für Papier, Druck und Entsorgung der liegengebliebenen Bons“. lea/fas

Zum Thema