Thema des Tages

Mannheim

Botschafter in Stuttgart

Mannheim.Die Stadt Mannheim schafft wieder eine feste „Kontaktstelle zur Landesregierung“. Leiter soll zum 15. Mai Jochen Schönmann werden, derzeit verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Wissenschaftsministerium in Baden-Württemberg. Das bestätigte die Stadt auf Anfrage. Ein festes Büro in Stuttgart wird aber nicht eingerichtet. Den Angaben zufolge ist Schönmann Angestellter, wird aber vergleichbar besoldet wie die am höchsten bezahlten Beamten der Stadt. Diese sind in der Regel in der Gruppe B2 eingestuft, was etwa 7600 Euro monatlich entspricht.

Oberbürgermeister Peter Kurz hatte 2007 die Idee, die Verbindungen in die Landeshauptstadt besser zu pflegen. Erster ehrenamtlicher Leiter, oft „Botschafter Mannheims in Stuttgart“ genannt, war der frühere Rektor der Hochschule, Dietmar von Hoyningen-Huene. 

Zum Thema