Thema des Tages

Umfragen Nach umstrittener Ministerpräsidenten-Wahl hätte Rot-Rot-Grün bei Abstimmung jetzt eine Mehrheit

CDU stürzt in Thüringen dramatisch ab

Archivartikel

Erfurt/Mannheim.Die CDU-Bundesspitze hat SPD und Grüne in Thüringen aufgerufen, die Wahl eines neuen Ministerpräsidenten mit der Nominierung eines Kompromisskandidaten zu ermöglichen. Nach dem Eklat um die Wahl des Regierungschefs Thomas Kemmerich (FDP) mit Stimmen der AfD forderte CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Freitag, schnell für stabile und klare Verhältnisse zu sorgen. Wenn der Versuch

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1557 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema