Thema des Tages

Soziales Fast 14 Prozent der unter 18-Jährigen in Deutschland leben unter Hartz-IV-Bedingungen / Mannheim über Landesdurchschnitt

Corona-Krise verschärft die Kinderarmut

Archivartikel

Gütersloh/Mannheim.Kinderarmut bleibt ein gesamtdeutsches Problem, das sich durch die Corona-Pandemie weiter verschärfen dürfte. Das zeigt eine Analyse der Bertelsmann Stiftung, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Im Bundesschnitt lebten demnach 2019 fast 14 Prozent der unter 18-Jährigen in einem Haushalt, der Hartz IV bezieht. In Mannheim war das bei fast 20, in Ludwigshafen sogar bei über 24 Prozent

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema